Gesellschaft für Gartenbau und Therapie - Wer wir sind

 

Termine 2018

21. April in Rostock

15. Juni in Hof Sondern/Wuppertal

6. Juli in Dennenlohe/80 km von Heilbronn

31. August in Zülpich /nahe Bonn

10 bis 17 Uhr

Programmwünsche willkommen

Termin in München: NEU in Planung

 

Wir bitten um Ihre Vorschläge bezüglich Ort und Zeit,
um sie rechtzeitig mit Ihnen planen zu können.
Teilnehmeranfragen ebenfalls an:
Email: Bitte nutzen Sie das KONTAKTFORMULAR hier

 

Themen

Weitere Themenvorschläge und Tagungsorte?

 

Gesellschaft für Gartenbau und Therapie - Wer wir sind

 

GGuT - Gesellschaft für Gartenbau und Therapie

 

Wer wir sind

Die Gesellschaft für Gartenbau und Therapie ist ein gemeinnütziger Verein, der Mitarbeiter unterstützt, gärtnerische Tätigkeiten einzusetzen, um kranke sowie Menschen mit Handicaps zu unterstützen und ihnen zu helfen, ihr Leben in die Hand zu nehmen.

Gärtnern ist ein flexibles Medium, mit dem man vieles erreichen kann. Z.B. kann man nach einer Erkrankung oder einem Unfall wieder genesen und Kräfte sammeln, indem man sich im Garten betätigt. Es bietet vielfältige und sinnvolle Abwechslung, die Menschen hilft, in einer schwierigen Zeit mit dem Leben zurecht zu kommen. Konzentration und Schreibfähigkeit können unterstützt werden, z.B. durch so einfache Tätigkeiten wie das Beschriften von Pflanzschildern oder das Lesen gärtnerischer Anleitungen (auch auf Samentüten). Manche Menschen mit Einschränkungen möchten den Garten und das Gärtnern einfach nur genießen, benötigen jedoch praktischen Rat und Kenntnisse, um anzufangen oder weiter zu kommen.

Unsere Überzeugung

Es ist bekannt, wie gut Gärtnern tut und dass es allen Menschen auch mit eingeschränkten Lebensmöglichkeiten zugänglich ist.

Unsere Aufgabe

Wir unterstützen Mitarbeiter durch Information, Vernetzung, Tagungen und Arbeitskreise, wir kooperieren mit relevanten Gruppen im In- und Ausland und unterstützen entsprechende sozialwissenschaftliche Arbeiten und Forschung.

Die Gesellschaft für Gartenbau und Therapie e.V. (GGuT)

  • Die Gesellschaft für Gartenbau und Therapie e.V. (GGuT) ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit über 130 Mitgliedern im deutschen Sprachraum.
  • Wir sind Mitarbeiter und Interessierte, die Gartenbau als pädagogisches und therapeutisches Mittel einsetzen
  • Die GGuT stützt sich auf die Erfahrungen und Fachkenntnisse ihrer Mitglieder
  • Die GGuT steht im Austausch mit ähnlichen Organisationen im Ausland, z. B. THRIVE in England und AHTA in den USA.
  • Die GGuT ist Gründungsmitglied der IGGT, der Internationalen Gesellschaft Gartentherapie
  • 1988 Arbeitskollegen treffen sich regelmäßig im Arbeitskreis Gartenbau und Therapie (Ak GuT) zunächst im Raum Köln - Düsseldorf .
  • 2001 Mitglieder des Ak GuT gründen die Gesellschaft für Gartenbau und Therapie e.V. (GGuT).
  • GGuT-Treffen finden in verschiedenen Regionen statt
  • Helfen Sie mit, weitere Treffen zu veranstalten.

Wenn Sie uns als Mitglied mit ihrem Interesse, Ihrem Beitrag oder ihrer Spende unterstützen, freuen wir uns sehr.

Wenn sie an Tagungen, Treffen und dem persönlichen Erfahrungsaustausch interessiert sind - um so besser. Dann profitieren Sie noch mehr! Eines unserer Ziele ist der persönliche Austausch und der Besuch anderer Einrichtungen, die gartentherapeutisch arbeiten.

Freistellungsbescheid des Finanzamtes Wuppertal-Barmen

Mit Datum des 6.2.2018 erging der Freistellungsbescheid zur Körperschaftssteuer für die Gesellschaft für Gartenbau und Therapie. Nach Prüfung der Geschäftsunterlagen der Jahre 2014-2016 ist sie von der Körperschaftssteuer befreit, da sie "ausschließlich gemeinnützigen Zwecken" dient. Die Prüfung des Zeitraumes von 2014-2016 befindet sich in Vorbereitung.

Für Spenden und Mitgliedsbeiträge dürfen Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck ausgestellt werden.

Möchten Sie Mitglied werden? Senden Sie eine Mail an: info@ggut.org mit Ihrem Mailprogramm